Home
  Making Of
Story / Fotos
Infos / Filmkritiken
Hintergrund
Unfälle
Cut-Szenen
Filmsets / Poster
Trailer
  Last Interview
B. Lee - Interview
B. Lee - Biografie
B. Lee - Filmografie
  The Accident
Beschreibung
Unfall oder Mord?
Neue Szenen
  Merchandise
The Crow auf Blu-Ray
The Crow auf DVD
Soundtrack
Bücher
Trading Cards
  Shop
Moviepropstore
 Wallpaper
 Banner
 Disclaimer
 
Neue Szenen nach dem Tod von Brandon Lee
Eric betritt nach seiner Auferstehung zum ersten Mal das Appartement: Brandon Lee's Gang durch die Allee wurde digital ausgeschnitten und in die Szene, in der Eric durch die Tür läuft, eingefügt.



Alle Szenen im Appartement wurden mit einem Double (Chad Stahelski / Jeff Cadiente) gedreht. Es ist nur am Ende dieser Szene einmal das Gesicht von Eric zu sehen: Auch das ist ein Double, dem im Nachhinein mit CGI-Technik (Computer Generated Images) das Gesicht von Brandon Lee als The Crow aufgesetzt wurde.


Die Szene, in der Eric sein Make-Up aufträgt wurde mit einem Double aufgenommen. Lees Gesicht im Spiegel wurde aus einer anderen Szene hineinkopiert.

Die Aufnahme, in der Eric aus dem Fenster fällt, sowie das Blut auf dem Gesicht wurde ebenfalls digital eingefügt.



Die Aufnahmen, in denen Eric über die Häuser springt, wurden mit einem Double gedreht.

Als Sarah die Wohnung betritt, sieht man nie das Gesicht von Eric, da es sich erneut um ein Double handelt.



Nach dem Gang-Massaker flieht Eric vor der Polizei und versteckt sich in Albrechts Auto. Wieder sieht man nie das Gesicht, da auch diese Szene erst nach dem Tod von Brandon Lee entstand.
 
 
 
“Because we do not know when we will die, we get to think of life as an inexhaustible well and yet everything happens only a certain number of times, and a very small number, really. How many more times will you remember a certain afternoon of your childhood? An afternoon that is so deeply a part of your being that you can't even conceive of your life without it? Perhaps four or five times more. Perhaps not even that. How many more times will you watch the full moon rise? Perhaps twenty. And yet it all seems limitless.”
Brandon Lee

Finden Sie hochwertige Props aus bekannten Filmen
HE-Design - Werbeagentur